Ortsbürgermeisterin Anne Keller

KiTa und Tagespflege


Auf dieser Seite finden Sie viele Informationen zu den Themen
Betreuung in Familiärer Tagespflege und KiTas

Hier die Themenübersicht:


Kindertagesstätten

Familiäre Tagespflege

Tagespflege in Glessen

Elternbeiträge

Kindertagesstätten

Mit drei Kindertageseinrichtungen hat Glessen ein hervorragendes Angebot für die Erziehung, Bildung und Betreuung bis zur Einschulung.

Städtische Kindertageseinrichtung „Rasselbande“

Am Sieberath 6
02238/41450
kita.rasselbande@bergheim.de

Leiterin: Hannelore Esser

Städtische Kindertageseinrichtung „Sonnenblume“

An der Abtsmühle 12
02238/41104
Sonnenblume.Kita@bergheim.de

Leiterin: Denise Köllen

Kath. Kindertageseinrichtung St. Pankratius

Pfarrer-Tirtey-Straße 2
02238/9499213
post@kigapank.de - www.kigapank.de

Leiterin: Ingrid Stula

Zurück zur Themenübersicht


Familiäre Tagespflege

Die Kindertagespflege ist eine familiäre Form der Betreuung eines Kindes, die je nach persönlicher Vereinbarung ganztags, halbtags oder stundenweise stattfindet. Die Betreuung wird von qualifizierten Tagespflegepersonen geleistet und umfasst analog zu den Kindertageseinrichtungen die Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes.
Die Tagespflege findet in der Regel im Haushalt der Tagesmutter oder des Tagesvaters statt, im Einzelfall auch in anderen geeigneten Räumen oder im Haushalt der Kindeseltern.

Im Rahmen der Kindertagespflege können Kinder ab dem 4. Lebensmonat betreut werden. Durch die Kindertagespflege können auch ergänzend Zeiten abgedeckt werden, die die Öffnungszeiten der Kindertageseinrichtung überschreiten.

Die Stadt Bergheim fördert die Betreuung in Tagspflege finanziell unter folgenden Bedingungen:

- Der Hauptwohnsitz ist Bergheim

- Es besteht ein Bedarf aufgrund von Arbeit, Ausbildung, Studium etc.

- Der Betreuungsumfang beträgt mindestens zehn Stunden wöchentlich über mindestens drei Monate

Die Elternbeiträge für die Kindertagespflege richten sich nach den Betreuungsstunden und dem Einkommen der Eltern. Vorteil für Eltern mit mehreren Kindern in Tagespflege, Kindergarten und OGS: Nur für das "teuerste" Kind wird bezahlt. Geschwisterkinder bleiben frei. Die Elternbeiträge werden nach einem linearen Modell berechnet. Einkommen bis 25.500,- € sind beitragsfrei.

Wer sich informieren möchte, kann den Elternbeitragsrechner für die Kindertageseinrichtungen auf der Homepage der Kreisstadt Bergheim "befragen".

Auf der Internetseite der Kreisstadt Bergheim finden auch weitere Informationen zur Familiären Tagespflege.


Tagespflege in Glessen

Wenn Sie sich für eine Betreuung Ihres Kindes bei einer Tagespflege-Familie interessieren, können Sie sich direkt bei den Glessener Tagesmüttern melden:






Kinderbetreuung
Romi Ehlen und Ricarda Zabel
Auf dem Mühlenberg 5
50129 Bergheim-Glessen
Tel.: 02238/41236 und 02238/41778
Email: ricardazabel@gmx.de




Kinderbetreuung "Wierichspänz"
Am Wierichskamp 24
Daniela Dördelmann (Fachkraft für Inklusion)
Telefon 02238/ 4584828
Email: wierichspaenz@online.de

Doris Gesche (Fachkraft für Inklusion)
Telefon 02238 / 945592
Doris.Gesche@googlemail.com



Kinderbetreuung
Melanie Duken
Weinbergstr. 10
Tel.: 02238/5700663


Kindertagespflege "Mühlenzwerge"
Tanja Jones
Auf dem Mühlenberg 22
Tel.: 02238/41337
muehlenzwerge@googlemail.com


Kindertagespflege "Nicole's Tagespänz"
Nicole Kramer
Alte Windmühle 2
Mobil: 0173/8593733
Email: Collykubin@gmail.com





Kinderbetreuung
Anja Schittko
Ziegelstr. 2
Tel.: 0163/2355851


Zurück zur Themenübersicht


Offene Ganztagsschule

Die Offene Ganztagsschule an der ROCHUSSCHULE

Damit die Bildung und Betreuung nach Schulschluss nicht zu kurz kommt, wurde die „Offene Ganztags-Grundschule“ eingerichtet.

Als Kooperationspartner und Träger steht die „AWO – Schule mit Herz“ zur Verfügung. Sie sorgt sowohl für ein schmackhaftes Mittagessen als auch für die Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Angebote am Nachmittag. Um 15.00 oder 16.00 Uhr ist dann der Schultag auch für die OGS-Kinder an der ROCHUSSCHULE zu Ende.

Es handelt sich um ein freiwilliges Angebot, für das im Rahmen der Leistungsfähigkeit einer Familie ein Elternbeitrag zu entrichten ist. Ebenso für ein weiters Betreuungsangebot, das nicht so weit in den Nachmittag reicht.

Die Elternbeitrags-Regelung für die Teilnahme an der OGS
entspricht in etwa den Beiträgen für eine 25-Stunden-Betreuung im Kindergarten - beginnt erst bei 25.501 €/Jahr - endet aber (weil so gesetzlich vorgeschrieben) bei 150,00 € im Monat bei einem Jahreseinkommen ab 61.501,00 €.

Vorteil für Eltern mit mehreren Kindern in Kindergarten und OGS: Nur für das "teuerste" Kind wird bezahlt. Geschwisterkinder bleiben frei.

Wer sich informieren möchte, kann den Elternbeitragsrechner für die Kindertageseinrichtungen auf der Homepage der Kreisstadt Bergheim "befragen".

Zurück zur Themenübersicht


Elternbeiträge

Die Regelung der Elternbeiträge

Eltern zahlen entsprechend ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit für den Besuch einer Kindertageseinrichtung, die Betreuung bei einer Tagespflegeperson bzw. in der Offenen Ganztagsschule.

Die Höhe des Elternbeitrages für Tagespflege und KiTa wird in Bergheim nach dem Jahresbruttoeinkommen zwischen 25.501 und 120.000 € der Eltern festgelegt. Einkommen bis 25.500,- € sind beitragsbefreit.

Die Elternbeitrags-Regelung für die Teilnahme an der Offenen Ganztags-Schule
entspricht in etwa den Beiträgen für eine 25-Stunden-Betreuung im Kindergarten - beginnt ebenfalls erst bei 25.501 €/Jahr - endet aber (weil so gesetzlich vorgeschrieben) bei 180,00 € im Monat bei einem Jahreseinkommen ab 61.501,00 €.

Die Elternbeiträge werden dabei in einem linearen Modell berechnet, d.h. hier wird jedem Einkommen individuell ein Beitrag zugeordnet. Dies absolut gerechte Modell ist in Nordrhein-Westfalen einzigartig.

Geschwisterkinder, egal ob sie eine Tagepflegestelle, eine Kita oder die OGS besuchen, sind von der Beitragszahlung befreit. Das heißt: nur für das „teuerste“ Kind wird bezahlt.

Weitere Informationen über die Kinderbetreuung in Bergheimer und einen „Elternbeitragsrechner“ finden Sie auf der Homepage der Kreisstadt Bergheim.

Zurück zur Themenübersicht


Seitenaufbau: 0.01 Sekunden
11,252,173 eindeutige Besuche